>Hoffnung, oder doch eher Frustration?

>Also, ich lese ja auch immer regelmäßig andere Blogs. Zum Beispiel Hapless in BrisVegas. Da schreibt eine aus Brisbane über ihre Reisepläne (sie wollte eigentlich dieses Jahr nach Europa) und ihr Leben.

Im Grunde genommen lief es auf eine ähnliche Situation heraus, wie bei mir: Sie hatte einen Job, der war allerdings Teilzeit und brachte nicht soviel Geld, wie sie eigentlich für ihren Trip brauchen würde. Zwischenzeitlich hatte sie auch noch den Job verloren. Innerhalb der letzten 2 Monate hat sich das aber alles extrem geändert: Sie hat einen festen Job bei einer japanischen Firma als Marketing Officer. Der ist zwar auf ein Jahr befristet, bringt ihr aber auch 45 k AUD für das Jahr. Und danch macht sie dann ihren Trip. Und zu allem Überfluss bekommt sie auch noch die erste Wohnung, für die sie sich beworben hat. irgendwei scheint für sie 2007 ein Glücksjahr zu sein … Ich hoffe ja irgendwie immer noch, das sich mein Blatt auch bald mal dreht. Ein gut bezahlter Job wäre nett. Wenn der dann auch noch im Marketing ist & wenigstens ein bißchen Verantwortung beinhaltet, wäre es super.

Na ja – wait and see.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s